Dienstag, 20. Februar 2007

Ballstad, Svolvaer


Auf dem Weg nach Ballstad regnet es. Besonders reitzvoll erscheint uns Balstad nicht, vielleicht liegt es auch am trüben Wetter. Die Temperaturen sind inzwischen wieder gesunken, und die Strassen somit vereist. Das Gehen auf den Straßen war in den Orten bisher immer sehr rutschig. Überall Eis. Bei -5° C und 5-6 Bft. aus Ost kreuzen wir nach Svolvaer. Das Spitzwasser gefriert noch in der Luft und legt sich als Salzschnee auf Deck. Soweit es nicht wieder abgespült wird, bildet es eine dicke, rutschige Kruste. Aber die Sonne scheint ! In Svolvaer ist Waschtag angesagt.