Sonntag, 18. März 2007

Sturm vor Anker, Tranoey


Ich liege an der Südseite von Senja bei Tranoey vor Anker. Dieser traumhafte Ankerplatz wurde von uns bisher immer übersehen. Auf dem Weg hierher habe ich noch eine Nacht im Gisund geankert. Ein Sturmtief ist durchgezogen und nachts waren die Boen über 50 kn (10 Bft.). Ein guter Test für´s Ankergeschirr. Alles hat gehalten.
In der Bucht löst sich gerade das letzte Eis. Man kann schon den Frühling riechen. Auf der Insel steht eine alte Holzkirche, eingebettet in einen alten Bauernhof. 2 Ponys begrüßen mich. Menschen sehe ich keine. Sehr idyllisch der Anblick in dem weissen Schnee.