Samstag, 9. Januar 2010

Wieder an Bord

Nach 2 Tagen Anreise zurück nach Aasiaat klappt unser Crewwechsel wie geplant. Pünktlich treffen unsere Freunde an dem kleinen Flughafen ein. Direkt von der Polaris kommend - auf Ski - das Reisegepäck in der Pulka ziehend.
Ein kurzer Austausch nur, das Gepäck wird umgeladen und dann müssen wir bereits los - das Tageslicht oder besser die Dämmerung ist zur Zeit noch begrenzt: von ca. 10.30 -15.00 Uhr - und wir wollen nicht im Dunklen skilaufen.

Unsere Bucht ist noch frei von Meereis - die Temperatur ist zur Zeit nur bis - 8 Grad C ...so können wir tatsächlich noch mit dem Dingi zum Schiff übersetzen. Übervoll mit Rucksäcken, Ski und Pulka tuckern wir langsam voran.

Wieder an Bord fühlen wir uns gleich heimisch. Nach kurzer Zeit ist das Gepäck verstaut. Es ist warm und gemütlich. Alles sauber und wohnlich, sogar 2 Essen haben Phyllis und John für uns schon vorgekocht. Das Schiff war in den 4 Wochen in allerbesten Händen.
Musizieren, lesen, skilaufen, fotografieren..... die Tage lassen sich ohne weiteres gut ausfüllen.