Mittwoch, 3. Februar 2010

Sonnenlicht !

Das erste Mal haben wir jetzt die Sonne gesehen ! Eigentlich ist sie schon seit dem 13. Januar mittags über dem Horizont. Bisher hatte sie sich aber immer hinter Wolken verborgen.
Nach Eisregen, Tauwetter und Frost ist die Landschaft mit einer Eisschicht überzogen. Skilaufen ist fast unmöglich. Wie gut, dass wir unsere Schneeschuhe haben - die großen Eisenzacken auf der Unterseite geben immer Halt. So können wir uns auch jetzt frei bewegen und den besonderen Reiz der mit Eis überzogenen Schneeflächen genießen. Das pastellfarbene, zarte Licht wird von der Oberfläche reflektiert. Der Ausblick von unserem Hausberg ist fantastisch, besonders als nach Sonnenuntergang Nebel den Sund hochzieht und wir von oben wie auf Wolken herabblicken.
Trotz der zeitweilig wärmeren Temperaturen ist das Eis um´s Schiff noch begehbar. Das Erklettern der jetzt sehr glatten Uferfelsen erfordert allerdings große Vorsicht. Eisaxt und Eisschraube sind eine große Hilfe.