Freitag, 19. März 2010

Fisch, Fisch, Fisch

Zur Zeit ist das Eisfischen sehr ergiebig. Gestern haben wir in kürzester Zeit 14 Dorsche gefangen. Natürlich wollen wir den Fisch auch essen, nur nicht jeden Tag. Deswegen haben wir einen Teil der Filets zum Trocknen aufgehängt. In der kalten, trockenen Luft ist es sicher kein Problem hier so eine Art Stockfisch zu produzieren. Wir mögen den Dorsch ohnehin lieber, wenn er nicht ganz fangfrisch ist. Er hat dann mehr Biss und ist würziger.

Bei den Einheimischen hier scheint der Dorsch nicht so hoch im Kurs zu stehen. Man sieht relativ wenig Angler, ganz anders als in Norwegen.