Samstag, 27. März 2010

Gletschereis und Schnee - Wasserwirtschaft

Neuerdings haben wir die Möglichkeit, vielleicht schon jahrtausendealtes Gletscherwasser zu trinken.

In unserer Bucht liegen ein paar "Growler", kleinere wenngleich noch immer tonnenschwere Bruchstücke von Eisbergen. Das Eis in der Bucht ist dick genug, um jetzt dorthin zu gelangen. Mit dem Eispickel lassen sich leicht handliche Stücke abhauen, die dann mit der Pulka zum Schiff transportiert werden. Zur Abwechslung gibt es zwischendurch auch Wasser aus frischem Schnee.