Montag, 7. Juni 2010

Lodden..Lodden..Lodden..!

Der Wind ist günstig und wir können bei sonnigem Wetter das erste Mal nach dem langen Winter wieder segeln. Vorbei an vielen kleinen und größeren Eisbergen, vorbei an einer Herde Robben, die neugierig ihre Köpfe aus dem Wasser strecken. Unser Anker fällt in der runden, geschützten Bucht vor Akulliit - eine verlassene Siedlung im Südosten der Diskobucht. Im Sommer jedoch nicht ganz einsam, da werden einige der rund 20 Hütten zum Wochenende von Familien aus dem größeren Ort Qasigiannguit(Cristianshab) bewohnt. Es ist gerade Loddensaison. Lodden, zu den Heringsfischen gehörend, treten jetzt in großen Laichschwärmen dicht am Ufer auf. Das Wasser ist scharz von ihnen. Auf den glatten Felsen am Ufer sind die Fische zum Trocknen ausgelegt. Wir selbst versäumen es leider, uns auch aus diesem reichen Angebot zu versorgen.