Montag, 27. September 2010

Rundgang durch Qasigiannguit


Inzwischen sind wir wieder in Aasiaat eingetroffen und die Polaris wird hier bald für den Winter an Land gezogen werden.

Zuletzt besuchten wir den Ort Qasigiannguit in der südöstlichen Diskobucht. Vom Hausberg aus haben wir einen wunderbaren Blick.
Ein Rundgang durch den sonntäglich unter neblig trübem Himmel still daliegenden Ort bringt ganz verschiedene Eindrücke. Alte, gemütliche Holzhäuser im hier typischen Stil stehen dicht bei modernen Wohnblocks. Jugendliche spielen Fussball, in einigen Fenstern brennen Kerzen, die allgegenwärtigen Schlittenhunde veranstalten hin und wieder ein Heulkonzert. Die jungen Hunde lassen sich zu gern kraulen. Wir besuchen das kleine Museum. Der Mitarbeiter ist gerade mal weggegangen. Trotzdem ist alles geöffnet. Später kommt er mit Kaffeebecher zurück und ist überrascht, 2 Besucher vorzufinden. Die Stimmung ist irgendwie gemütlich und animiert uns an Bord zu unserem sonntäglichen Kuchen und Tee zurückzukehren und ebenfalls eine Kerze anzuzünden.