Dienstag, 14. Juni 2011

Letztes Wintereis

Der Hafen von Qasigiannguit – noch vor einer Woche voller Eis – ist frei. Sommerwetter lockt uns auf die umliegenden Berge. Wir besuchen eine Richtfunkstation mit Hubschrauberlandeplatz. Diese sieht man überall in großen Abständen an der Küste auf den Bergen. Die gesamte Kommunikation, Telefon und Internet laufen hierüber. Auch in der kleinsten Siedlung ist in Grönland heute schnelles Internet verfügbar.

Im Fjord Eqaluit treiben letzte Wintereisfelder. Sie lösen sich so schnell auf, dass man dabei zugucken kann.