Freitag, 12. August 2011

Hautnahe Eindrücke

Über eine Woche unterwegs zusammen mit Jan und einige bestiegene Berge, Gletscherfahrt, eine Menge Eis und Seemeilen liegen hinter uns. In der Abendsonne fahren  wir mit dem Kajak zum Upernavik Isstroem. Die Stille wird immer wieder vom Donnergrollen ferner Kalbungen zerrissen. Am nächsten Tag lassen wir uns mit der Polaris einige Zeit vor der Abbruchkante des Upernavik Isstroem treiben. Eisbrocken werden wie in einer Explosion durch die Luft geschleudert, als der Gletscher kalbt. Wir sind weit genug entfernt, uns erreicht nur die harmlose Dünungswelle.

 

Nachdem wir gestern endlich mal wieder bei gutem Wind eine Strecke segeln konnten, laufen wir heute in den Umanaq Fjord ein. Die Sonne knallt vom Himmel, wir sind umgeben von großen Eisbergen, voraus liegen alpine Berge von über 2000m Höhe… mit Spannung erwarten wir die neuen Eindrücke in den tiefen Fjorden.