Freitag, 27. Juli 2012

Der Mitternachtsonne entgegen

Ein ruhiger Ankerplatz in der sehr geschützten "Fortune Bay" an der Südseite der Diskoinsel. Tags darauf haben wir eine längere Strecke bis kurz vor Upernavik vor uns. Bei leichtem östlichem Wind genießen wir das Segeln entlang der Küste. In der Nacht begleitet uns die Mitternachtssonne, es gibt ein phantastisches Licht. Wenige dichte Nebelschwaden lassen die Eisberge geheimnisvoll und verwunschen erscheinen. Aus dem Umanaqfjord weht dann endlich auch mal ein starker Wind, die Polaris läuft mit 9kn. Schließlich landen wir weit im Inneren des Landes südlich von Upernavik. Hier ist es warm, 19 Grad !