Freitag, 31. Mai 2013

Sisimiut

Ein Bach rauscht, Schneeammern zwitschern, schneebedeckte Berge, blauer
Himmel - wir liegen in einer schönen Bucht im Fjordgebiet dicht südlich
von Sisimiut vor Anker.

Nachdem wir den noch sehr winterlichen Schärengürtel verlassen haben,
konnten wir mit gutem Nordwind entlang der Küste bis Sisimiut segeln.
Einen Tag haben wir uns Zeit genommen für den zweitgrössten Ort
Grönlands. Er ist recht idyllisch und einen Besuch Wert. Die
Versorgungslage ist hier sehr gut.

Gleich um die Ecke südlich von Sisimiut liegt ein Fjordgebiet mit bis zu
1800 Meter hohen Bergen. Hierfür wollen wir uns ein bisschen Zeit nehmen.
Die erste Bergwanderung haben wir schon hinter uns.