Montag, 16. Juni 2014

Noch im Eis

Sieht aus wie Reste von Eisbergen, ist aber  Seeeis
Kleiner Fischerhafen Cottlesville, die Fischer fahren nicht raus, weil draussen alles dicht ist
Richtung Nordwest: Schweres Eis
Abendstimmung
...
Eisberge liegen in der Fene eingebettet im Packeis
Abendstimmung am Ankerplatz
10 Tage am gleichen Ankerplatz, das war eigentlich nicht geplant, aber dass die Dinge oft nicht laufen wie geplant ist ja gerade eine der schönen Seiten beim Segeln. Das Eis hält uns noch fest.

Den Fischern hier in der Gegend geht es nicht anders. Nach dem langen Winter hat endlich die Fischsaison begonnen und nun können viele wieder nicht rausfahren. Einige sollen deshalb schon Arbeitslosengeld beantragt haben.

Da haben wir es doch besser. Ein paar sonnige und warme Tage bis 23 Grad C. sind in Verbindung mit diesen Eismassen schon eine besondere Kombination. So können wir die ganz besondere Stimmung, die diese Massen von dickem Packeis mit sich bringen genießen. Auch wenn es am Rumpf hin und wieder ein bisschen rumpelt. Wenn sich einer dieser Eisklopse überlegt, direkt am Rumpf zu kentern, kann es auch mal einen stärkeren Schups geben - kein Problem, wir haben ja ein starkes Schiff.

Die angesagte Wetterlage könnte demnächst eine Änderung der Situation bringen.