Montag, 30. Juni 2014

Packeis geschmolzen, viele Eisberge

Wald, Wiesen und Eisberge
Abendstimmung bei Swanisland
Auf den Exploit Islands
Spaziergänger bei Twillingate
Eisbergtour für Touristen bei Twillingate
Bei Griquet

Nachdem die Notre Dame Bay eisfrei war, sind wir aus Intricate Harbour ausgelaufen. Vorher konnten wir noch bei Glenn, der sein Haus direkt an der Bucht hat, unseren Berg Wäsche waschen. Sein Auto bot er uns auch noch an, dieses Angebot wurde uns dann noch von 2 weiteren Neufundländern dort gemacht. Unglaublich diese Neufundländer !!!

Die Massen von Packeis schmolzen tatsächlich in wenigen Tagen dahin und nach einem Abstecher zu den Exploit-Inseln ging es nach Twillingate. Einige Einkäufe wollten wir machen und unsere 30 kg in Kanada bestelltes Mestemacherbrot abholen. Unser Freund Eric fuhr uns mit seinem Wagen, sodaß wir alle Besorgungen schnell machen konnten. Von ihm noch eben mit einem Stapel Toutens, eine Art leckeres Pfannenbrot, versorgt gingen wir nach einem gemeinsamen Kaffee an Bord, Anker auf. Der Abschied viel nicht leicht, denn Eric ist uns sehr ans Herz gewachsen.

Inzwischen liegen 122 Seemeilen Richtung Norden und eine durchsegelte Nacht hinter uns. Beim Ort Griquet an der Nordspitze Neufundland's sind wir vor Anker gegangen. Während der Dunkelheit ging es bewusst mit sehr geringer Fahrt voran, da mit bergy bits - Stücken von Eisbergen - zu rechnen war. Mit dem Radar lassen sich bei ruhiger See neben den Eisbergen z.T. auch die bergy bits erkennen. Auf der Strecke, die wir während der Dunkelheit zurückgelegt haben, war die See dann aber eisfrei.

Insgesamt sind in diesem Jahr außerordentlich viele Eisberge hier, alte Neufundländer haben uns gesagt, daß sie noch nie so viele hier gesehen haben.