Sonntag, 29. September 2019



Nach langer Krankheit ist meine liebe Frau Martina sanft in meinen Armen entschlafen.

Mancher, der unseren Blog über die Jahre verfolgt hat, wird vielleicht die Veränderungen bemerkt haben, die der fast 13 Jahre währende Kampf gegen den Krebs mit sich brachte. Dennoch hat sie sich nicht unterkriegen lassen, immer wieder haben wir es geschafft neu zu starten und aufzubrechen. Am Ende waren selbst ihre Kräfte nicht mehr ausreichend.

Martina wird mir, und nicht nur mir, sehr fehlen - als liebende Frau, Freundin, Kumpel und Crewmitglied. Es war fantastisch mit ihr ein Team zu sein.

After a long illness, my dear wife Martina has gently fallen asleep in my arms.

Some of you,  who have followed our blog over the years may have noticed the changes brought about by the nearly 13-year battle against her cancer. Nevertheless, she did not let it get us down, again and again we managed to start and break up again. In the end, even her powers were no longer sufficient enough.

I will miss my dear wife, friend and buddy very much and I am not the only one. It was fantastic to be a team with her.